NACHSPIELZEIT

S03E01 – Almuth Schult

Endlich geht es wieder los und die Nachspielzeit ist zum Start der dritten Staffel gleich mit einem tollen Gast am Start. Für diese Staffel haben wir uns eine Neuerung überlegt, denn wir wollen ein Thema übergreifend behandeln und aus den unterschiedlichsten Perspektiven angehen. Wir haben es mit „Fußball und Gesellschaft“ überschrieben und den Anfang machen wir mit einem Blick auf den Frauenfußball.

Almuth Schult ist Deutsche Meisterin, Olympiasiegerin, Europameisterin und hat die Champions League gewonnen. Dazu ist sie aber auch eine der profiliertesten Stimmen im Frauenfußball und demnächst auch in der ARD als erste Expertin bei den Herren tätig. Wir haben uns mit Almuth über ihren Werdegang unterhalten und dabei versucht, parallel die Entwicklung und den Status Quo des Frauenfußballs zu beleuchten. Dabei konnten wir auch über Themen sprechen, die sonst eher weniger in der öffentlichen Diskussion zu finden sind und doch dringend diskutiert werden müssen. Wir hoffen mit dieser Folge einen weiteren Anstoß dafür geben zu können.

Natürlich haben wir aber auch den VfB Stuttgart nicht aus den Augen verloren und widmen uns dieses Mal mit besonderem Augenmerk auf die im kommenden Jahr anstehende Wahl eines Präsidenten der Satzung des e.V., denn auch hier gibt es einige Punkte, die die Mitglieder einfach durchdenken sollten. Zu diesem Thema sind weitere Texte hier aber auch in anderen Blogs erschienen, die Links findet Ihr unten.

Begleitmaterial zur Folge

Zum Themenkomplex der Wahl des Präsidenten beim VfB sind folgende Texte erschienen:

Die Folge hören

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

0 Kommentare

Antworten

© 2021 NACHSPIELZEIT

Thema von Anders Norén